Piwik Konfiguration Nach der Installation ist es nun Zeit für die Konfiguration und das Einrichten von Piwik für die Webseite. Es hat ein wenig gedauert und mittlerweile ist PIWIK in Version 2.11.2 (Stand 18.03.15) erhältlich.

Bei der Konfiguration gibt es einiges zu beachten. Ich werde auf die Sicherheit, kurz auf den Datenschutz sowie auf die Einstellungen für Webseiten mit hohem Besucheraufkommen eingehen. Auch einige nützliche Plugins werde ich vorstellen. Bitte beachtet, das hier die Grundeinstellungen gezeigt werden. Je nach Besucheraufkommen der zu überwachenden Webseite gibt es nocht weiterführende Techniken und Einstellungen auf die ich bei Bedarf in einem gesondertem Artikel eingehen werde.
Ich werde mich bei den Erläuterungen am PIWIK Menü  orientieren um hier eine eingermaßen sinnvolle Reihenfolge zu haben. Als erstes Loggen wir uns als mal am PIWIK Backend ein. Wir kommen dann auf das sog. Dashboard. Eine Webseite haben wir ja schon in Teil 2 dieser Reihe eingetragen. Da es doch recht umfangreich geworden ist, teile diesen Artikel in 2 Teile. Teil 2 der Konfiguration folgt in den nächsten Tagen. Ich bitte um Verständnis.

Um in das Administrations-Menü zu kommen klicken wir rechts oben im Dashboard auf „Administration“.

Es erscheint dann die Seite von der aus wir dann zu allen Einstellungen kommen. Zu allererst Landen wir unter

Einstellungen/Allgemein

Hier haben wir schon verschiedene Einstellungsmöglichkeiten.

Archivierungseinstellungen

ArchivierungDiese Einstellungen sind auch gleich schon interessant, wenn das Besucheraufkommen einer Webseite schon etwas höher ist. Für Webseiten mit mittlerem bis hohem Verkehrsaufkommen wird empfohlen, die durch den Browser ausgelöste Archivierung zu deaktivieren. Stattdessen wird empfohlen, dass Sie einen Cronjob (1) aufsetzen, der die Berichte einmal pro Stunde abarbeitet (2).

Wenn der Archivierungsprozess nicht vom Browser ausgelöst wird, werden neue Berichte vom Cronjob erzeugt.
Die Berichte werden hierfür etwa jede Stunde erzeugt. Wenn der Archivierungsprozess nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, könnt ihr den Cronjob so konfigurieren, dass die Archivierung häufiger durchgeführt wird.
Für Seiten mit wenig Traffic könnt ihr den Standard von 150 Sekunden beibehalten und alle Berichte in Echtzeit anzeigen.
Für Webseiten mit mittlerem bis hohem Verkehrsaufkommen empfehle ich, Berichte für den heutigen Tag maximal jede halbe Stunde (1800 Sekunden) oder jede Stunde (3600 Sekunden) abzuarbeiten.

 Aktualisierungseinstellungen

AktualisierungHier könnt ihr auswählen, ob ihr auch Beta Version installieren wollt und de Benachrichtungsoptionen. Ich empfehle hier nur die stabile Releases zu wählen. Bei der Mailbenachrichtigung könnt ihr das Handhaben wie ihr das gerne hättet.

 

 

E-Mail-Server-Einstellungen

Mailserver Einstellung

Hier könnt ihr Euch entscheiden, ob ihr Mails per smtp oder über die mail()-Funktion versenden wollt.

 

 

Branding Einstellungen

Branding

Eigenes Logo und Favicon gefällig? Die könnt ihr hier hochladen. Wenn ihr das Piwik-Logo anpasst, ist sicher auch das Verstecken des „Feedback geben!“-Links in der Navigation von Interesse. Bitte dazu das Feedback Plugin auf der Plugin-Seite deaktivieren.

 

 

Vertrauter Piwik Hostname

Vertrauter Piwik Hostname

Tragt hier bitte Eure Servernamen ein, unter dem der Piwik-Server erreichbar ist.

 

 

Alte Besucher-Logs und Berichte löschen

Zu diesem Punkt kommen wir später noch, der liegt im Menu unter „Allgemein/Privatspähre“

Kommen wir zu

Einstellungen/PlugIn-Einstellungen

Dies ist nur ein Punkt. Hier könnt ihr auswählen, ob ihr das Menü immer auf der linke Seite haben wollt. Dies ist für umfangreiche Reports hilfreich.

Kommen wir daher zu dem Punkt

Einstellungen/Privatsphäre

Das ist ein sehr wichtiger Punkt in der Konfiguration von PIWIK.

Anonymisiere die IP-Adresse von Besuchern

AnonymUm den Datenschutzbestimmungen in Deutschland gerecht zu werden, könnt ihr mit diesem Plugin die letzten Bytes der IP-Adresse Ihrer Besucher anonymisieren.

Die empfohlenen Einstellungen für den Datenschutz werden bereits vorgegeben. Plugins wie Geolokalisierung anhand IP und Provider verbessern die Metadaten eines Besuchers. Normalerweise verwenden diese Plugins die anonymisierte IP Adresse. Wenn ihr ‚Nein‘ auswählt wird stattdessen die nicht anonymisierte volle IP Adresse verwendet. Daraus resultiert eine größere Genauigkeit, jedoch weniger Privatsphäre.

Hinweis: Standorterkennung wird ungefähr das gleiche Ergebnis haben wenn 1 Byte anonymisiert ist. Bei 2 Bytes oder mehr wird Geolokalisierung sehr ungenau werden.

Der Seitenbesucher muss darauf hingewiesen werden, dass er der Erfassung seiner anonymisierten Nutzungsdaten widersprechen kann. Die Widerspruchsmöglichkeit des Seitenbesuchers wird bei Piwik durch Verwendung eines sog. Opt-Out-IFrames umgesetzt, welcher es dem Seitenbesucher ermöglicht, dass durch Setzen eines Häkchens der Erstellung und Speicherung eines anonymisierten Nutzerprofils widersprochen wird, indem ein Opt-Out-Cookie auf dem Computerrechner des Seitenbesuchers abgelegt wird. Den Code findet ihr ganz unten auf der Seite.

 

Alte Besucher-Logs und Berichte löschen

Logs

Ihr könnt Piwik so konfigurieren, dass regelmäßig alte Besucher-Logs und/oder generierte Berichte gelöscht werden, um die Größe der Datenbank klein zu halten. Falls gewünscht, können generierte Berichte behalten werden, während Besuchs-, Seitenansichten- und Konversions-Logdaten gelöscht werden. Oder die generierten Berichte können gelöscht werden, während die Logdaten behalten werden.

 

Do-not-Track Einstellungen

Do Not Track

Do-not-Track ist eine Technologie und ein Richtlinienvorschlag, der es Benutzern ermöglichen soll, selbständig zu entscheiden, ob ihr Verhalten von Webseiten, Werbenetzwerken und Sozialen Netzwerken verfolgt wird.

Wenn Benutzer in ihrem Browser „Ich möchte nicht getrackt werden“ eingestellt haben (Do-not-Track aktiviert), dann wird Piwik diese Besuche nicht tracken.  Ihr könnt hier entscheiden, ob ihr das anbieten wollt oder nicht.

 

Piwik-Deaktivierung für Ihre Besucher

Piwik deaktivieren

Piwik ist es wichtig, die Privatsphäre Ihrer Besucher zu wahren. Fügt den folgenden HTML-Code auf einer Seite Ihrer Seiten (z.B der Datenschutz-Seite) ein, um den Besuchern Ihrer Webseite die Möglichkeit zu geben, sich gegen eine Erfassung ihres Besuches durch Piwik zu entscheiden.

 

Einstellungen/Standorterkennung

Ebenfalls ein wichtiger Punkt.

Standorterkennung

StandortAuf dieser Seite könnt ihr einstellen auf welche Weise Piwik die Herkunft eines Besuchers ermitteln soll. Wie genau das geht ist eigentlich auf folgender Seite gut beschrieben: http://piwik.org/faq/how-to/#faq_163 .

Wollt ihr das Apache oder NGinx-Modul nutzen, so findet ihr auf folgenden Seite eine gute Beschreibung:

http://piwik.org/faq/how-to/#faq_165 (Apache)

http://piwik.org/faq/how-to/#faq_166 (Nginx)

 

Automatische Aktualisierungen für GeoIP Datenbanken einrichten

Geo Lite

Der Bereich ist gut erläutert, hier findet ihr alle Information und Links die ihr benötigt.

 

 

 

Einstellungen/Mobile Messaging

Einstellungen

Je nach dem wie ihr PIWIK betreiben wollt, könnt ihr hier einstellen, ob PIWIK-Nutzer die SMS-Api nutzen dürfen.

SMS-Anbieter + Telefonnummer

Wählt hier ein entsprechenden SMS-Anbieter aus. Des weiteren könnt ihr Telefonnummer hinterlegen.

Ich selber nutze den Bereich „Mobil-Messaging“ nicht, von daher kann ich zu diesem Bereich nicht mehr schreiben.

Teil 2 der Konfiguration folgt in den nächsten Tagen.