Handbuch2Piwik stellt für den Abruf der Auswertungen eine graphische Benutzeroberfläche (Webseite) zur Verfügung. Nach erfolgreicher Installation, Konfiguration und Anmeldung stehen Ihnen die in diesem Handbuch beschriebenen Funktionen und Auswertungen zur Verfügung. das Handbuch basiert auf Version 2.3. Aktuellere Version können ggf. abweichen. Hier Teil 2.

Menü Besucher

Übersicht

Diese Auswertung zeigt die Entwicklung der Besuche zu den vergangenen vier Wochen an. Unterhalb der Graphik finden Sie eine Auflistung weiterer möglicher Graphen, die Sie mit einem Klick aktivieren können. Es stehen Besuche, eindeutige Besucher, Aktionen, Aktionen pro Besuch, durchschnittliche Aufenthaltsdauer, Absprungrate und max. Aktionen pro Besuch zur Verfügung. Die Daten lassen sich auch als csv, tsv (Excel), XML, Json, php, RSS oder als Bild exportieren.

Besucher – Log

Das Besucher-Log enthält detaillierte Informationen zu einem Besucher. Neben dem Datum des Besuchs, der anonymisierten IP-Adresse und dem Provider wird das Herkunftsland, der verwendete Browser, das Betriebssystem sowie die installierten Browserplugins angezeigt. Weiterhin wird die Herkunftsseite angezeigt sowie eine Liste der Aktionen des Besuchers auf Ihrer Seite.

Standorte und Provider

Land

Das Widget Land zeigt die Anzahl eindeutiger Besucher aus einem Herkunftsland. Die Liste kann mit einem Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf- oder absteigend sortiert werden. Sollte die Liste sehr lang werden, befindet sich unterhalb der Tabelle eine Jumplist. Zusätzlich kann man im Suchfeld gezielt nach einzelnen Einträgen suchen. Die Daten der Tabelle können auch mit „mehr Metriken“, „Tabelle mit Zielmetriken“, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin können die Daten als csv, tsv(Excel), xml, json,php oder rss exportiert werden.

Kontinet

Das Widget Kontinent verhält sich analog zum Widget Land, mit dem Unterschied, dass die Anzahl eindeutiger Besucher für einen Kontinent zusammengefasst werden. Die Daten können als einfache Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Tabelle mit Zielmetriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm und Schlagwortwolke angezeigt werden. Die Daten können auch als csv, tsv, xml, json, php oder rss exportiert werden.

Provider

Das Widget Provider zeigt die eindeutigen Besucher der Website als Summe je Provider an. Mit einem Klick auf einen Providernamen gelangen Sie zur Website des Providers, wenn dieser unter der Adresse eine Website anbietet. Die Liste kann mit einem Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf- oder absteigend sortiert werden. Unterhalb der Liste befindet sich eine Jumplist, um bei langen Listen weitere Einträge anzuzeigen. Mit dem Suchfeld knnen Sie gezielt nach einzelnen Providern suchen. Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke angezeigt werden. Weiterhin können die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder rss exportiert werden. Die Diagramme können auch als Bild exportiert werden.

Einstellungen

Browserfamilien

Das Widget Browserfamilien bietet einen Überblick über die Browserengines, die hinter den verwendeten Browsern ihrer Besucher stehen. Bekannte Browserfamilien sind Trident (Internet Explorer), Gecko (Firefox) und WebKit (Safari). Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin knnen die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportiert werden. Die Diagramme knnen auch als Bild exportiert werden.

Browser

Sicherlich möchten Sie auch wissen, mit welchen Browsern und mit welcher Browserversion die Besucher ihre Website betrachten. Das Widget stellt die Informationen bereit, dabei wird jede Browserversion einzeln in der Liste aufgeführt. Die Liste kann mit einem Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf/oder absteigend sortiert werden. Die Daten können als einfache Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke angezeigt werden. Weiterhin knnen die Daten als csv, tsv, xml, json, php oer als rss exportiert werden. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Plugins

Ein Plugin ist eine Funktion, die man einem Browser hinzufügen kann, z.B. um spezielle Datenformate anzuzeigen. Häufig installierte Plugins sind z.B. PDF oder Flash. Diese Information kann fr sie wichtig sein, wenn sie das richtige Format fr die Auslieferung ihrer Inhalte suchen. Die Tabelle kann mit einem Klick auf die Spalte Besuche auf- oder absteigend sortiert werden. Die Daten können als csv, tsv, xml, json, php oder rss exportiert werden. Hinweis: Die Erkennung von Plugins funktioniert nicht im Internet Explorer. Die Statistik beruht nur auf Nicht-IE Browsern.

Konfiguration

Das Widget Konfiguration zeigt eine Tabelle mit einer Kombination aus Betriebssystem, Browser und Bildschirmauflösung, die ihre Besucher verwenden. Sie können die Daten mit einem Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ aufoder absteigend sortieren. Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin können Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Betriebssysteme

Die Tabelle zeigt eine Liste der Betriebssysteme, die ihre Besucher verwenden. Die Liste kann mit einem Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf- oder absteigend sortiert werden. Die Daten können als einfache Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin knnen Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Auflösungen

Die Auflösung des Bildschirms stellt eine wichtige Information für den Webentwickler dar, da diese den sichtbaren Bereich einer Bildschirmseite bestimmt. Je höher die Auflösung, desto größer ist der sichtbare Bereich auf einer Bildschirmseite. Die Liste kann durch einen Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf- oder absteigend sortiert werden. Die Daten können als einfache Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin können Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Breitbild

Das Widget zeigt die Bildschirmtypen, die ihre Besucher verwenden. Gebräuchliche Bildschirmtypen sind Wide (16:9) oder Normal (4:3). Diese Information ist für Webentwickler wichtig, um zu bestimmen, ob Inhalte breiter dargestellt werden dürfen. Der Trend geht zum Breitbildformat. Die Liste kann durch einen Klick auf die Spalte „Eindeutige Besucher“ auf- oder absteigend sortiert werden. Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin knnen Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Zeiten

Besuche nach lokaler Zeit

Das Widget zeigt, wie spät es war, als der Besucher mit seiner lokalen Zeit ihre Seite besucht hat. Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin können Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Besuche nach Serverzeit

Das Widget zeigt, wie spt es war, als der Besucher mit der Serverzeit ihre Seite besucht hat. Die Daten können als Tabelle, Tabelle mit mehr Metriken, Tabelle mit Zielmetriken, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt wer-den. Weiterhin können Sie die Daten als csv, tsv, xml, json, php oder als rss ex-portieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Engagement

Wiederkehrende Besuche

Sie erhalten hier einen Überblick ber wiederkehrende Besucher. Dieses Widget ist in verschiedene Berichte unterteilt, die Sie unterhalb der Graphik auswählen können. Sie können zwischen wiederkehrenden Besuchen, Aktionen von wiederkehrenden Besuchen, Aktionen pro wiederkehrendem Besuch, durchschnittlicher Aufenthaltszeit und der Absprungrate wählen. Die Daten können nur als Graph dargestellt werden. Weiterhin können die Daten als csv, tsv, xml, json, php und rss exportiert werden. Der Graph kann als Bild exportiert werden.

Besuche pro Besuchsdauer

Dieser Bericht zeigt die Anzahl der Besuche für eine bestimmte Besuchsdauer Die Daten knnen als Tabelle, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlagwortwolke dargestellt werden. Weiterhin können Sie die Daten als csv,tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Besuche pro Seitenzahl

Die Auswertung stellt dar, wie viele Besucher sich wie viele Seiten angesehen haben. Die Daten können als Tabelle, Säulendiagramm, Kreisdiagramm oder als Schlag-wortwolke dargestellt werden. Weiterhin können Sie die Daten als csv,tsv, xml, json, php oder als rss exportieren. Die Diagramme können als Bild exportiert werden.

Benutzerdefinierte Variablen

Benutzerdefinierte Variablen sind Name – Wert Paare, die einem Besucher per Javascript zugewiesen werden können. Dies könnte z.B. der Name „Status“ und der Wert „angemeldet“ sein. Es können bis zu 5 benutzerdefinierte Variablen pro Besucher oder pro Besuch angegeben werden. Benutzerdefiniert Variablen werden häufig gebraucht um die Anzahl angemeldeter oder abgemeldeter Benutzer zu zählen, festzustellen wie viele Spiele ein Benutzer gespielt hat oder wie häufig ein Facebook Like Button betätigt wurde. Benutzerdefinierte Variablen kann man auch verwenden, um den Besuchstyp zu bestimmen (Erstbesucher, regelmäßig oder Kunde) und dann die Statistiken zu vergleichen, einschließlich der Besuche, Konversion und Einnahmen, die fr je-den Besuchstyp entstehen. Benutzerdefinierte Variablen können weiterhin dazu verwendet werden einer Seite eine Kategorie oder Unterkategorie zuzuweisen. Die Auswertung zeigt dann, wie viele Besuche oder Besucher eine Kategorie oder Unterkategorie hat. Die Verwendung benutzerdefinierter Variablen ist eine fortgeschrittene Technik.


Piwik Artikelserie

  1. Einführung (Teil 1)
  2. Installation (Teil 2)
  3. Konfiguration und Datenschutz (Teil 3, demnächst)
  4. Benutzeroberfläche Teil 1
  5. Benutzeroberfläche Teil 2
  6. Benutzeroberfläche Teil 3
  7. Benutzeroberfläche Teil 4