MSSQL – Server: Erstellen einer leeren Master-DB (Rebuild)

Posted On 12. August 2014

TippKam ich doch tatsächlich neulich in den Genuß, eine Master-Datenbank auf einem MSSQL Server wieder herstellen zu müssen. Da musste ich doch tatsächlich nachlesen. Meine Erfahrungen diesbezüglich möchte ich Euch nicht vorenthalten.
In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Master-Datenbank eines MSSQL-Server wiederherzustellen. Je nach dem was passiert ist, ist es notwendig, einen Rebuild der Master-DB zu machen, bevor die Rücksicherung gestartet werden kann.

Wie dieser Rebuild bei MSSQL funktioniert

Wie dieser Rebuild bei MSSQLfunktioniert, beschreibe ich hier. Es betrifft hier die Version 2008 R2.

Für den Rebuild einer Master-DB des MSSQL-Server sind folgende Schritte notwendig.
Ich gehe hier von einer Standardinstallation aus, ggf. sind sonst die Pfade anzupassen.


Anmerkung:
Es gibt viele Methoden und Produkte eine MSSQL-DB zu sichern. Der hier beschriebene Weg ist nur eine Möglichkeit, beim Verlust der Master-Datenbank
auf einem MSSQL-Server diese wiederherzustellen.


Der Rebuild erfolgt mittels folgendem Befehl, der in der Eingabeauforderung (als Admin ausführen) im genannten Verzeichnis auszuführen ist.
Die Instanz muss gestoppt sein.

Verzeichnis:
C:\Program Files\Microsoft SQL Server\100\Setup Bootstrap\SQLServer2008R2

Befehl:
setup /QUIET /ACTION=rebuilddatabase /INSTANCENAME=Instanzname /SQLSYSADMINACCOUNTS=“VORDEFINIERT\Administratoren“

Die Neuerstellung der Systemdatenbanken dauert ca. 5 min.
Eine CD ist nicht notwendig.

Je nach Sicherungsmethode können folgende Schritte varieren.

Dann die betroffene Instanz im SingleUser-Mode (ebenfalls über die Eingabeauforderung) wieder starten

Befehl:
net start MSSQL$Instanzname /m

Jetzt kann die Master-DB aus Eurer Sicherung wiederhergestellt werden.
Die Instanz wieder stoppen.

Befehl:
net stop MSSQL$Instanzname

Jetzt wieder normalen Modus starten.

Befehl:
net start MSSQL$Instanzname

Jetzt können weitere Datenbank-Files zurückgesichert werden. Wie das funktioniert ist je nach Sicherungsmethode unterschiedlich.
Ggf. die Datenbank mit evtl. vorhandenen gesichertern Transaktionsprotokollen wieder auf einen aktuellen Stand bringen.

Written by Oliver

Als gelernter Linux-Systemadministrator bin ich nach einigen Jahren der Shell-Programmierung zur Script-Sprache PHP gekommen. Mittlerweile betreibe ich im Nebenerwerb eine kleine Webagentur und versuche in diesem Blog nützliche Tipps und Tricks zum Webdesign, Tools und PHP in unregelmäßigen Abständen zu veröffentlichen. Aktuell verdiene ich meine Brötchen als Windows-Systemadministrator und Projektleiter.

Related Posts

Check: WordPress mit Gutenberg

Check: WordPress mit Gutenberg

Die Kompatibilität von Plugins in Wordpress ist der zentrale Punkt für die Funktionalität einer Webseite. Können verschiedene Plugins nicht miteinander, gibt es langfristig Probleme. Deshalb solltest Du auch den Gutenberg Editor mit Vorsicht genießen. Bekannt ist,...

4 Tipps zur Verbesserung des WordPress Content

4 Tipps zur Verbesserung des WordPress Content

Die Inhalte einer Webseite sind extrem wichtig. Nicht nur für das Google Ranking, an erster Stelle sei hier die Nutzerfreundlichkeit angesprochen. Wenn Du Wordpress nutzt, hast Du bereits eine gute Grundlage für Deine Webseite. Sollte sich jedoch Dein Ranking nicht...

WordPress Version 4.9.2 ohne Flash

Vor kurzem ist die  Wordpress-Version 4.9.2 veröffentlicht worden. Neben dem schließen von diversen Bugs ist auch eine Sicherheitslücke bezügl. Flash geschlossen wurden. Der Fallback auf Flash wurde entfernt und somit die Sicherheitslücke geschlossen. Mehr Info zum...

0 Kommentare