Google warnt vor schlechterem Ranking

Posted On 30. März 2015

host_blog_bkack.pngGoogle sendet Hinweise an Seitenbetreiber, deren Webseiten nicht mobiloptimiert sind und warnt dabei vor schlechterem Ranking.

Ein Leitfaden hilft, die Webseite auf mobile Endgeräte anzupassen.

Google warnt vor schlechterem Ranking

Wird künftig eine Suche von einem mobilen Gerät in Google ausgeführt, werden Webseiten höher platziert, die “mobile-friendly” – also für mobile Endgeräte optimiert – sind. Davor warnt Google derzeit Betreiber von noch nicht mobiloptimierten Webseiten per E-Mail und über “Google Webmaster-Tools”. Denn nicht mobil optimierte Webseiten werden entsprechend niedriger platziert.
Ob die eigene Webseite in Google als “mobile-friendly” gilt, kann hier getestet werden:

google.com: Test auf Optimierung für Mobilgeräte

Außerdem hat Google einen umfangreichen Leitfaden veröffentlicht, der bei der Optimierung der Webseite für mobile Endgeräte hilft:

google.com: Leitfaden für Mobilgeräte

In dem Leitfaden sind unter anderem Tipps zur Mobiloptimierung für folgende Software zu finden:

Wenn Sie Ihre Seite für mobile Endgeräte optimieren, erstellen Sie bitte unbedingt ein Backup Ihrer Seite, bevor Sie mit der Optimierung beginnen! Informieren sich in den Supportforen Ihrer Software zudem über bereits aufgetretene Probleme und testen Ihre Seite anschließend auf mögliche Fehler!

Sie brauchen Hilfe? Schreiben Sie mir

Written by Oliver

Als gelernter Linux-Systemadministrator bin ich nach einigen Jahren der Shell-Programmierung zur Script-Sprache PHP gekommen. Mittlerweile betreibe ich im Nebenerwerb eine kleine Webagentur und versuche in diesem Blog nützliche Tipps und Tricks zum Webdesign, Tools und PHP in unregelmäßigen Abständen zu veröffentlichen. Aktuell verdiene ich meine Brötchen als Windows-Systemadministrator und Projektleiter.

Related Posts

Check: WordPress mit Gutenberg

Check: WordPress mit Gutenberg

Die Kompatibilität von Plugins in Wordpress ist der zentrale Punkt für die Funktionalität einer Webseite. Können verschiedene Plugins nicht miteinander, gibt es langfristig Probleme. Deshalb solltest Du auch den Gutenberg Editor mit Vorsicht genießen. Bekannt ist,...

4 Tipps zur Verbesserung des WordPress Content

4 Tipps zur Verbesserung des WordPress Content

Die Inhalte einer Webseite sind extrem wichtig. Nicht nur für das Google Ranking, an erster Stelle sei hier die Nutzerfreundlichkeit angesprochen. Wenn Du Wordpress nutzt, hast Du bereits eine gute Grundlage für Deine Webseite. Sollte sich jedoch Dein Ranking nicht...

WordPress Version 4.9.2 ohne Flash

Vor kurzem ist die  Wordpress-Version 4.9.2 veröffentlicht worden. Neben dem schließen von diversen Bugs ist auch eine Sicherheitslücke bezügl. Flash geschlossen wurden. Der Fallback auf Flash wurde entfernt und somit die Sicherheitslücke geschlossen. Mehr Info zum...

0 Kommentare